Save the date! Übergabe von 13.157 Unterschriften der Petition gegen die Tide auf der Dove-Elbe am 04.10.2020 am Hamburger Rathaus

„Bergedorf und die Vier- und Marschlande stehen geschlossen zur Erhaltung der Dove-Elbe als einzigartiges Naturschutz- und Naherholungsgebiet, Wassersportrevier und landwirtschaftlich genutztes Gebiet mit sportlich und touristisch überregionaler Bedeutung“

Dove-Elbe erhalten – Bedeutung für Tourismus und Wirtschaft im
Bezirk Bergedorf am und auf dem Wasser

WSB und GVM setzen sich dafür ein, dass die Dove-Elbe in ihrer jetzigen Form erhalten
bleibt und nicht an die Tideelbe angeschlossen wird. Nur so kann sie als wichtiger
Wirtschafts-, Tourismus- und Freizeitstandort des Bezirks Bergedorf weiterbestehen.

Erntedankumzug 2020 fällt aus

Öffentliche Veranstaltungen sind vorerst bis Ende August verboten. Erntedank ist Anfang Oktober. Wir haben uns den Kopf zerbrochen, diskutiert, Alternativen eruiert, überlegt und dann letztendlich entschieden. Es bricht uns und sicher auch Ihnen das Herz aber wir müssen die schwere Entscheidung treffen, den Erntedankumzug in diesem Jahr abzusagen.

Es wäre eine Balance zwischen Risiko und Sicherheit und wir glauben, keiner wird sich für das Risiko entscheiden. Auch im Herbst werden wir die Pandemie noch nicht im Griff haben, noch über keinen Impfstoff und kein Medikament verfügen. 70.000 Menschen würden voraussichtlich wieder die Straßen säumen, die Wagen besetzten und sich für die gesamte Organisation einsetzen. Viele der Besucher sind allein aufgrund des Altes in der Risikogruppe.

Wir möchten und können nicht die Verantwortung dafür übernehmen und wir sind uns sicher, Sie auch nicht. Seien Sie versichert, es war eine sehr sehr schwere Entscheidung, doch keine andere wäre verantwortungsvoll gewesen.

Der zehnte Ernteumzug ausgerichtet vom Förderverein Erntedankfest e.V. hätte in diesem Jahr stattgefunden. Der soll und darf nicht unter erschwerten Bedingungen stattfinden und daher machen wir nun ein Jahr Pause. Sie alle sind mit so viel Engagement, Ideen und Herzblut dabei. Das soll auch so bleiben. Im nächsten Jahr haben wir sicher doppelten Grund, dieses wunderschöne Fest wieder zu feiern.