Veranstaltungen

Veranstaltungen2021-11-27T12:46:35+01:00
1710, 2021

Bergedorfer Landmarkt zum Erntedank am 9. und 10. Oktober

Am 9. und 10. Oktober war Landmarkt in Bergedorf. Die GVM, Gemeinschaft Vier-& Marschlande brachte mit prächtig geschmückten Wagen, Blumen- und Gemüsedekorationen eine ganz besondere Stimmung in die Bergedorfer Innenstadt. Die Erntemajestäten erfreuten in ihren wunderschönen Trachten erfreuten die vielen Besucher und gaben Einblicke in das Landleben. Und auch die JUNX sorgten für eine großartige Stimmung. Bild anklicken und weitere Bilder ansehen.

110, 2021

Übergabe der Erntekrone – LandFrauenverband Hamburg zusammen mit der GVM

Am 25. September 2021 übergab der Landfrauenverband Hamburg zum 25. Mal die üppige Erntekrone in der Hauptkirche St. Petri an die Stadt Hamburg. Symbolisch nahm der Senator für Umwelt, Klima, Energie und Agrarwirtschaft  Jens Kerstan das Zeichen des Erntedanks in Empfang. Bereits zum zweiten Mal gestalteten die Landfrauen den Gottesdienst gemeinsam mit der Gemeinschaft der Vier- und Marschlande (GVM), um ein Zeichen für Zusammenhalt zu setzen. Denn ebenso in diesem Jahr musste der über Norddeutschlands Grenzen bekannte Ernte-Umzug erneut ausfallen. „Es heißt nicht mehr: Augen zu und durch, sondern Augen auf und zusammen etwas verändern“, sagte die Erntekönigin Anna von Deyn in ihrem Grußwort. Die Ernteprinzessin Christina Koop ergänzte, dass Nachhaltigkeit und Umweltschutz nur gemeinsam funktionieren. Bild anklicken und weitere Bilder ansehen.  

2708, 2021

Flower Power am 07. + 08. August 2021 in Bergedorf

Am Wochenende 07. und 08. August war Bergedorf ein Blumenmeer. Betten mit Blumenwiesen, Brillen, Schmuck und Wollknäuel aus Blumen, die Kreativität war grenzenlos. Mittendrin unsere Erntemäjestäten mit wunderschönen Blumenkränzen. Die Sängerin Helena und das Musik-Duo die Junx sorgten für gute Stimmung zwischen Blumen-, Obst- und Verköstigungsständen. Die Veranstaltung wurde gemeinsam mit dem WSB und der GVM organisiert. Mitglieder des Bergedorfer Hafen e.V. verteilten 500 Sonnenblumen unter dem Motto "ein Lächeln für die Dame". Bild anklicken und weitere Bilder ansehen.  

506, 2021

NA(H)TÜRLICH – in Bergedorf

Erfolgreich haben wir die Aktion zum Muttertag im Juni in der Bergedorfer Innenstadt - verbunden mit einer Verlosung - wiederholt. An den drei Standorten vor dem Marktkauf Center in der Holstenstraße, vor der St. Petri- und Pauli-Kirche und am Bahnhof Bergedorf hat die Erntemajestät Christina Koop mit Unterstützung ihrer Vorgängerinnen Inken Garbers und Viktoria Schering sowie den Rundumwieserinnen Interessierte auf die Stände aufmerksam gemacht. Die Informationen, verpackt in einem Baumwollrucksack, wurden kontaktlos an 600 Personen verteilt. Bild anklicken und weitere Bilder ansehen.

805, 2021

NA(H)TÜRLICH – ein Willkommensgruß am Muttertagswochenende

Es wird schon Tradition, am Sonnabend vor Muttertag, den 08. Mai hießen der WSB (Wirtschaftsverband Bergedorf) und wir, die GVM, gemeinschaftlich Besucher der Vier- und Marschlande herzlich willkommen. Die GVM trug Informationen der Vierländer und Bergedorfer Gastgeber zusammen, die kontaktlos am Moorfleeter Hauptdeich, Zollenspieker Fährhaus, Vierländer Markt Niko Clausen und am Norddeutschen Haus in Altengamme von vorbeispazierenden oder -radelnden Besuchern in einem Baumwollrucksack zusammen mit einer Rose mitgenommen werden konnten. Die Aktion wird im Juni in der Bergedorfer Innenstadt verbunden mit einer Verlosung wiederholt werden. Zu gewinnen sind sechs hochwertige Rucksäcke der Firma Spruchgut bei Wilma, gestiftet von der GVM. Wer seine Flyer mit verteilen lassen möchte, gibt diese bitte bis zum 01.06.21 bei Marlis Clausen im Vierländer Markt, Neuengammer Hausdeich 21, 21039 Hamburg ab. Bild anklicken und weitere Bilder ansehen.  

410, 2020

2020: Erntedankumzug fällt aus

Öffentliche Veranstaltungen sind vorerst bis Ende August verboten. Erntedank ist Anfang Oktober. Wir haben uns den Kopf zerbrochen, diskutiert, Alternativen eruiert, überlegt und dann letztendlich entschieden. Es bricht uns und sicher auch Ihnen das Herz aber wir müssen die schwere Entscheidung treffen, den Erntedankumzug in diesem Jahr abzusagen.   Es wäre eine Balance zwischen Risiko und Sicherheit und wir glauben, keiner wird sich für das Risiko entscheiden. Auch im Herbst werden wir die Pandemie noch nicht im Griff haben, noch über keinen Impfstoff und kein Medikament verfügen. 70.000 Menschen würden voraussichtlich wieder die Straßen säumen, die Wagen besetzten und sich für die gesamte Organisation einsetzen. Viele der Besucher sind allein aufgrund des Altes in der Risikogruppe. Wir möchten und können nicht die Verantwortung dafür übernehmen und wir sind uns sicher, Sie auch nicht. Seien Sie versichert, es war eine sehr sehr schwere